Melanom gehört zu den bösartigsten Hauttumoren überhaupt. Obwohl es mit nur 4% unter allen Hauttumoren vorkommt, enden fast 80% der Erkrankungen tödlich. Melanom ist ein bösartiger Hauttumor und ist einem Hautmal nicht gleich, obwohl es am Anfang einem solchen ähnlich aussehen kann. Jedes malartige Gebilde, das Zweifel auf ein Melanom aufkommen lässt, muss man so bald wie möglich entfernen und mikroskopisch analysieren lassen, als einzig richtige Möglichkeit, die richtige Diagnose zu stellen und als Voraussetzung für eine rechtzeitige Heilung. Eine frühzeitige Entdeckung des Melanoms ist ausschlaggebend für eine erfolgreiche Heilung.

Der Eingriff des Dermatologen oder des Chirurgen hängt von der Stelle, wo sich das Melanom befindet, sowie von seiner Größe ab, die nachfolgende Therapie vom Befund des Pathologen. Für die erfolgreiche Heilung ist es ausschlaggebend, mit ihr möglichst früh anzufangen, deswegen sind die Selbstuntersuchung und das frühzeitige Aufsuchen des Arztes von äußerster Wichtigkeit.